Automatisiertes Fahren Level 4 für LKW

Integration automatisierter Fahrfunktionen in Fahrzeugarchitektur

ATLAS-L4 – Förderprojekt für automatisierte Trucks

Die Technologie "Automatisiertes Fahren Level 4 für LKW" zielt darauf ab, spezifische Herausforderungen im LKW-Bereich zu adressieren und automatisierte Fahrfunktionen effizient und sicher in die bestehende Fahrzeugarchitektur zu integrieren. Dies erfolgt durch die Berücksichtigung sowohl der elektrischen und elektronischen Architektur als auch des Bordnetzes, insbesondere durch die Entwicklung eines Leitungssatzes für ein Testfahrzeug. Die präsentierte Technologie unterstreicht die Notwendigkeit von innovativen Anpassungen, um den steigenden Anforderungen des automatisierten Fahrens gerecht zu werden.

Herr Matthias Korte von Leoni stellte diese Technologie im Rahmen des Trendausblicks am 15. Juni 2023  im Transformations-Hub Leitungssatz vor. Der Fokus lag dabei auf dem Förderprojekt ATLAS-L4, das sich auf die Umsetzung des automatisierten Fahrens auf Level 4 für Lastkraftwagen (LKWs) konzentriert.

Präsentation von Herrn Matthias Korte von der Firma Leoni
Ansprechpartner

Wolf Rumpelt
Forschungskoordination Leitungssatz